/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/helios-uelzen.jpg?h=348c0ffc&itok=LSGiO9Qj

Helios Klinikum Uelzen lockert Besuchsverbot

UELZEN. Die Klinikleitung des Helios Klinikums Uelzen hat sich dazu entschieden, die seit November letzten Jahres geltenden strengen Besuchsregeln vorsichtig zu lockern: Patientinnen und Patienten dürfen ab Donnerstag, 13. Mai 2021, wieder Besuch empfangen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/european-robin-sitting-tree-branch-forest.jpg?h=11b34633&itok=hgukIsnE

Bald startet wieder die „Stunde der Gartenvögel“

NIEDERSACHSEN. Welche und wie viele Vögel durch unsere Gärten und Parks flattern, wird das Himmelfahrts-Wochenende vom 13. bis 16. Mai zeigen: Der NABU ruft gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) und der NAJU zur 17. „Stunde der Gartenvögel“ auf.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/stadtradeln_baum_fff_1.jpg?h=accd7b63&itok=1_6t5J9o

Stadtradeln in Uelzen: Baum für bestes Radel-Team

UELZEN. „Ein passenderes Geschenk hätte es nicht geben können“, freuen sich Ella Khalsa und Pascal Leddin von Fridays for Future. Ihr Team gewann beim letztjährigen Stadtradeln-Wettbewerb in Uelzen gleich zwei Kategorien. Der Preis ist eine Weide, die nun in der Straße „Am Taterhof“ gepflanzt wurde.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/29042021_alina_fromhagen.jpg?h=d2a5b1ce&itok=GykrIA3O

Notfallsanitäterin des DRK Uelzen verstärkt Team

UELZEN. Notfallsanitäterin Alina Fromhagen gehört ab sofort zum Team des ADAC Rettungshubschraubers Christoph 19 in Uelzen. Nach 1988 ist die 23-jährige die zweite Frau die zur Crew des Rettungshubschraubers gehört.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/helios-uelzen.jpg?h=348c0ffc&itok=LSGiO9Qj

Abteilung für Geburtshilfe stellt sich am 3. Mai

UELZEN. Am Montag, 3. Mai 2021, lädt das Geburtshilfe-Team des Helios Klinikums Uelzen werdende Eltern zum ersten digitalen Informationsabend rund um die Geburt ein. Beginn der Video-Konferenz ist um 19:00 Uhr. Via Skype können sich Schwangere und ihre Partner über die verschiedenen Geburtsmöglichkeiten, die Ausstattung der Kreißsäle und die Betreuung der Neugeborenen auf der Wochenbettstation informieren.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/maik_stenzel.jpg?h=0f8e848e&itok=lqLDYBBp

Maik Stenzel neuer Bezirksförster in Amt Neuhaus

AMT NEUHAUS. Neuer Bezirksförster im Bezirk Amt Neuhaus im Dienstbereich des Forstamts Uelzen: Maik Stenzel (41) hat am 1. April 2021 die Leitung der Bezirksförsterei Amt Neuhaus an der Elbe übernommen. Sein Vorgänger Michael Rohling ist einem Ruf in das heimatliche Weser-Ems-Gebiet gefolgt und hat dort die Leitung der Bezirksförsterei Visbek übernommen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_tobias_arhelger_astrazeneca.jpeg?h=804eb763&itok=kv_AJbhj

Impfzentrum Uelzen beteiligt sich an landesweitem

UELZEN. Das für die Landkreise Uelzen und Lüchow-Dannenberg zuständige Impfzentrum in Uelzen beteiligt sich an dem bevorstehenden landesweiten Impfwochenende. Durch die Aktion sollen am Samstag, 24., und am Sonntag, 25. April 2021, niedersachsenweit bis zu 70.000 zusätzliche Corona-Impfungen stattfinden. Besonders gefährdete ältere Menschen, die sich bereits in die Wartelisten haben eintragen lassen, sollen von der Aktion profitieren und auf diese Weise schneller zum Zuge kommen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/im_testzentrum.jpg?h=d9ff5793&itok=ZpXrB_eG

Paritätischer Uelzen eröffnet gemeinsam mit

UELZEN. Der Paritätische Wohlfahrtsverband - Kreisverband Uelzen will seinen Teil dazu beitragen, dass die Corona-Pandemie mit all ihren negativen Auswirkungen für die Bürger*innen, für Einzelhandel, Gastronomie und Kultur bald ein Ende hat.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/20210000_kranke_blaumeise_otto_schaefer.jpg?h=06ac0d8c&itok=vqwFhTw8

Blaumeisensterben auch in diesem Jahr? - NABU hat

CELLE. Im vergangenen Frühjahr war in weiten Teilen Deutschlands eine vom Bakterium Suttonella ornithocola ausgelöste Epidemie aufgetreten, der laut NABU Tausende Blaumeisen zum Opfer fielen. Bis Jahresende seien über ein daraufhin eingerichtetes Meldeformular über 24.000 Verdachtsmeldungen dieser Epidemie an den NABU gemeldet worden. Mehr als 400 tote Vögel wurden untersucht, ziemlich genau die Hälfte der beprobten Vögel ist demnach an einer Infektion mit dem in Deutschland neuartigen Bakterium gestorben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/2400fa3a-abc6-47ff-8b51-47efd147a4e8.jpeg?h=1528363c&itok=RDNgmDAN

Doppelter Grund zur Freude: Justus und Mila sind

UELZEN. Mit Justus und Mila Fütz hat am 8. April 2021 das erste Zwillingspärchen des Jahres das Licht der Welt im Helios Klinikum Uelzen erblickt. Als großer Bruder machte Justus um 14:11 Uhr den Anfang. Er brachte stolze 2.950 Gramm auf die Waage und maß 48 Zentimeter.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_stockpics-b117.jpeg?h=b301215a&itok=i9srLjFe

Corona-Variante B.1.1.7 laut neuer Studien nicht

Die britische Variante des Coronavirus soll zwei Studien zufolge nicht wie bisher behauptet zu schwereren Covid-19-Erkrankungen führen als andere Mutanten. Die heute veröffentlichten Forschungsergebnisse bestätigen hingegen, dass die Variante B.1.1.7 um bis zu 1,35 mal höher ansteckender sei als die Ursprungsvariante des Coronavirus. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/streeck_hendrik_ukb_johann_saba_0.jpeg?h=c9c76477&itok=oQYKWVDs

Virologe Streeck warnt vor Ausgangssperren

HAMBURG. Der Bonner Virologie-Professor Hendrik Streeck warnt vor einem härteren Lockdown mit Ausgangssperren. "Dadurch feuern wir das Infektionsgeschehen weiter an", sagte Streeck im Videocast "19 - die Chefvisite". Aktuell infizierten sich laut RKI vor allem sozial Schwache in beengten Wohnverhältnissen. Bei einer Ausgangssperre "können die sich nicht Corona-konform aus dem Weg gehen", so Streeck.


abonnieren
...