/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/arbeitsagentur-logo1_1.jpg?itok=IH3Z6J9K

22 Prozent mehr Arbeitslose als im November 2019

LÜNEBURG/UELZEN. Bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern im Bezirk der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen waren im November 16.595 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenzahl nahm gegenüber Oktober um 336 Personen (2,0 Prozent) ab. Im Vergleich zu November 2019 erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 2.943 Personen (21,6 Prozent).
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/edeka-desinfektion.jpg?h=59292f20&itok=1QL65hVG

Lebensgefahr: Edeka ruft Desinfektionsmittel

MINDEN. Die Edeka-Gruppe ruft ein Handdesinfektionsgel der Marke "MIR 24" aus der Ukraine zurück. Das Produkt enthalte Methanol, das akut toxisch für das zentrale Nervensystem und die Augen sei. Der Kontakt mit Methanol könne zu Blindheit und zum Tod führen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/yvonne_bartels.jpg?h=5317a39d&itok=KH7mltFr

Yvonne Bartels wird Geschäftsführerin des Helios

UELZEN. Zum 1. Februar 2021 wird Yvonne Bartels neue Klinikgeschäftsführerin des Helios Klinikums Uelzen. Die 34-Jährige wechselt vom MediClin Krankenhaus am Crivitzer See, das sie als kaufmännische Direktorin verantwortet, nach Uelzen. Bis Ende Januar wird weiterhin Thomas Clausing die Geschicke des Hauses verantworten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/2020-11-26_15h47_40.jpg?h=10dbc36c&itok=mhWgH4e2

Arbeitgeberverband informiert über aktuelle Fragen

LÜNEBURG. In einer digitalen Veranstaltung „Praxis & Recht: Aktuelle Fragen zur Kurzarbeit“ geht es unter anderem um personalwirtschaftliche Aspekte dieser Thematik. Angeboten wird die Veranstaltung vom Arbeitgeberverband Lüneburg-Nordostniedersachsen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/2020_11_25_svo_emobilitaet.jpg?h=804eb763&itok=o6jEOazC

E-Mobilität: Zuschüsse für private Ladestation

CELLE/UELZEN. Die Bundesregierung fördert seit dem 24. November den Kauf einer Ladestation für Elektroautos mit 900 Euro für private Haushalte. Darauf weist die SVO Holding GmbH hin. Der „Masterplan Ladeinfrastruktur“ umfasst 200 Millionen Euro. Die Fördergelder werden durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) vergeben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/adobestock_design_5d_buero-leer.jpeg?h=b238db67&itok=5CtM8uz4

IHK zum Lockdown: Jedem zweiten Unternehmen droht

HANNOVER. Nachdem die Wirtschaft wieder etwas Fahrt aufgenommen hatte, trifft der erneute Lockdown insbesondere das Gastgewerbe, die Reise- und Veranstaltungswirtschaft hart. Bei jedem zweiten derzeit geschlossenen Betrieb aus den Bereichen Gastronomie und Tourismus droht die Insolvenz. Das ist das Ergebnis der 5. IHK-Corona-Blitzumfrage für Niedersachsen bei über 2.000 Unternehmensantworten aus der vergangenen Woche
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/image00010.jpg?h=ff9020e8&itok=dOQ6QNYC

Schaufensterwettbewerb vor dem Fest

UELZEN. Das Stadtmarketing Uelzen startet einen Schaufensterwettbewerb und will damit gemeinsam mit dem Handelsverein für zusätzliche Weihnachtsstimmung in der Hansestadt sorgen. Händler und Geschäftsinhaber, die ihre Fenster festlich gestalten und mitmachen wollen, können sich jetzt anmelden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/2020_1120_helios_klinikum_uelzen_gutscheine_statt_weihnachtfeier.jpg?h=938b1c49&itok=wSjwat7v

„Gutscheine statt Weihnachtsfeier“: Helios

UELZEN. Das Helios Klinikum Uelzen hat aus der Not eine Tugend gemacht. Corona-bedingt musste die diesjährige Weihnachtsfeier abgesagt werden, doch das eingeplante Budget sollte trotzdem den Mitarbeitern zugutekommen. Deshalb hat die Klinikleitung entschieden, allen rund 850 Beschäftigten einen „Uelzener Stadtgutschein“ zu schenken.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/AdobeStock_191954798.jpeg?h=8458670c&itok=PSdXh01F

Berufswunsch "Irgendwas mit Medien" -

LÜNEBURG. Im Mittelpunkt des nächsten digitalen Angebotes des Arbeitgeberverbandes Lüneburg-Nordostniedersachsen am Dienstag, 24. November, stehen ab 15 Uhr die Berufsfelder Medien- und Grafikdesigner für Web und Druck.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/michael_zeinert_tonwert21.jpg?h=d4c299b1&itok=3dZNtAKx

Umsatzrückgang durch Lockdown: Wirtschaft weiter

LÜNEBURG. Das erneute Aufflammen der Corona-Pandemie und der Teil-Lockdown im November haben die regionale Wirtschaft erneut empfindlich getroffen. Rund 35 Prozent der Unternehmen leiden coronabedingt unter Liquiditätsengpässen, 52 Prozent verzeichnen einen Eigenkapitalrückgang und knapp 30 Prozent einen mehr als 50-prozentigen Umsatzrückgang.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/adobe-windrad-MassimoCavallo.jpeg?h=804eb763&itok=NvJuURIh

Informationstage zum Windpark Halligdorf

UELZEN. Nach fast 20 Jahren Betriebsdauer sollen zwei Windenergieanlagen in der Gemarkung Halligdorf bei Uelzen rückgebaut und durch zeitgemäße Anlagen ersetzt werden - ein sogenanntes Repowering ist vorgesehen. Um die Anwohner frühzeitig persönlich über die aktuelle Planung zu informieren, finden Informationstage statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/ihk-schreiben_0.png?h=c37ba5bd&itok=bXcrlaIU

IHK-Beitragsbescheide - Korrektur der

LÜNEBURG/CELLE. Mitten im Lockdown erhalten tausende Betriebe, die derzeit keine oder kaum Einnahmen generieren können, Beitragsbescheide der IHK, auch die Gastronomie. Im Bescheid verkündet sie zwar Verständnis für die Lage und rufen zum Miteinander auf - um dann aber einen Betrag aufzurufen, der auf Basis eines normalen Geschäftsjahres veranlagt ist. LOKALHEUTE fragte nach, ob und welche Gedanken sich die IHK dazu gemacht hat.