/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/blaulicht4-728x440.jpg?h=fd55ed2b&itok=CYIAL5vm

Betrunkener Mann schießt mit Luftgewehr und wird

BIENENBÜTTEL. Mit einem betrunkenem 38 Jahre alten Anwohner aus Bienenbüttel hatte es die Polizei bereits in den späten Abendstunden des 07.05.21 zu tun. Der Mann hatte gegen 20:30 Uhr von seinem Grundstück mit seinem Luftgewehr über die Köpfe mehrerer Passanten geschossen. Verletzt wurde niemand.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-08/blaulicht-ampera6.jpg?h=a5c1c611&itok=myY9aYuW

Mann landet nach Krawall und Hausfriedensbruch in

BIENENBÜTTEL. "Unangenehm" fiel ein bereits polizeilich in Erscheinung getretener 35 Jahre alter Mann aus der Region gestern Mittag abermals in der Bahnhofstraße und Uelzener Straße auf. Der alkoholisierte Mann hatte gegen 13:30 Uhr trotz Hausverbots eine Bankfiliale betreten und dort laut herumgeschrien, betrat den Hausflur eines Mehrparteienhauses, klopfte dort gegen die Türen und schrie herum.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Mann schreit Kinder an - Polizei nimmt ihn in

BIENENBÜTTEL. Nachdem ein 54 Jahre alter Mann aus der Region gestern Mittag im Umfeld der Grundschule im Mühlenweg mehrere Kinder bedrohlich anschrie, versuchten alarmierte Polizeibeamte den Mann zu beruhigen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2016-1024x737.jpg?itok=gefWtAFb

Weiblicher Jungwolf stirbt nach Kollision mit

BARDENHAGEN / VELGEN. Tödliche Verletzungen erlitt ein Wolf Freitag in den frühen Abendstunden auf der Landesstraße 233 bei einer Kollision mit einem Fahrzeug. Verkehrsteilnehmer stellten das verendete weibliche Jungtier auf der Landstraße fest.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/10-02-21edendorf.jpg?h=370a002e&itok=VtCwcZ_e

Fahrerin muss ausweichen und kollidiert mit Baum

EDENDORF. Schwerere Verletzungen erlitt eine 35 Jahre alte Fahrerin eines Pkw VW Passat gestern Mittag auf der Kreissstraße 1 - Edendorfer Straße. Nach derzeitigen Ermittlungen war die junge Frau gegen 13:20 Uhr mit ihrem PKW von Wichmannsburg in Fahrtrichtung Edendorf unterwegs, als sie nach eigenen Angaben einem entgegenkommenden Pkw ausweichen musste.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-einsatz.jpg?h=c673cd1c&itok=Bv18lZ33

Angebliche Schussabgabe entpuppt sich als

BIENENBÜTTEL. Nach der Meldung eines angeblichen Schusses aus dem Dachfenster eines Wohnhauses in Bienenbüttel war die Polizei heute in den späten Morgenstunden gleich mit mehreren Streifenwagen und Einsatzkräfte auch mit Unterstützung des DRK in Bienenbüttel im Einsatz.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2016-1024x737.jpg?itok=gefWtAFb

Mann droht an Kasse mit Messer

BIENENBÜTTEL. Wegen schweren Raubes ermittelt die Polizei nach einem Vorfall in einem Einkaufsmarkt in den Abendstunden des 25.01.21 in der Poststraße. Ein Mann hatte gegen 20:40 Uhr als Kunde den Markt betreten, sich zunächst zum Pfandautomaten begeben und nach Einwerfen einer Getränkedose einen Pfand-Bon erworben. Mit diesem ging er zur Kasse und legte den Bon dort vor.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-11/blaulicht_-_6.jpg?h=74c00b71&itok=5ysdRyCw

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit

BARDENHAGEN. Schwerere Verletzungen erlitt ein 29 Jahre alter Fahrer eines Pkw in den Nachtstunden zu Heute auf der Landesstraße 233. Der junge Mann aus dem Landkreis Lüneburg war gegen 02:30 Uhr auf der Landesstraße von Melbeck in Richtung Velgen unterwegs und geriet in einer Rechtskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf schneeglatter Fahrbahn ins Schleudern.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-rtw-2.jpg?itok=-r3YP6qj

Seniorin übersieht beim Einbiegen Pkw und wird bei

BIENENBÜTTEL. Schwere Verletzungen erlitt eine 79 Jahre alte Fahrerin eines Pkw VW heute Mittag beim Einbiegen auf die Bundesstraße 4 im Bereich Bienenbüttel. Die Seniorin wollte gegen 11:25 Uhr von der Uelzener Straße nach links auf die Bundesstraße 4 abbiegen und übersah dabei einen von links kommenden in Fahrtrichtung Lüneburg fahrenden Pkw Audi eines Ehepaars aus Cottbus.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/rettungswagen-blaulicht.jpg?h=054ca110&itok=gLVaIgiO

Betrunken mit Baum kollidiert-

BIENENBÜTTEL. Schwere Verletzungen erlitt ein 32 Jahre alter Leichtkraftradfahrer in den Mittagsstunden des 11.11.20 auf der Kreisstraße 42 zwischen Bienenbüttel und Wulfstorf. Der junge Mann war gegen 11:45 Uhr unter Alkohol- und Drogeneinfluss stehend mit seinem Moped Peugeot gegen einen Baum geprallt und wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Lüneburg gebracht.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/metronom.jpg?h=15d85235&itok=3Qafp27v

Geldbörse im Gleis verloren - Mann beinahe von Zug

BIENENBÜTTEL. Ein 47-jähriger Mann ist am Bahnhof Bienenbüttel beinahe von einem abfahrenden Metronom erfasst worden. Der Zug kam nach einer Schnellbremsung ca. 20 Meter weiter zum Stehen. Mit einer blutenden Armverletzung wurde der Mann geborgen. Angeblich suchte er nach seiner verlorenen Geldbörse und war dabei vom Bahnsteig gestürzt.

/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-led-1024x682.jpg?itok=cYxRPXDJ

*Aktualisiert* Transporter kollidiert auf B4 mit

BIENENBÜTTEL. Zur Kollision eines Kleintransporters mit einem Sattelzug kam es in den heutigen Mittagsstunden auf der Bundesstraße 4 im Bereich Bienenbüttel. Nach derzeitigen Ermittlungen hatte der Fahrer des Transporters beim Linksabbiegen auf die Bundesstraße 4 einen Sattelzug übersehen.

abonnieren
...