/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/2021-02-26_17h45_06.jpg?h=dab3485b&itok=CAeFXt9m

IHKLW informiert Unternehmen über aktuelle

LÜNEBURG. Die seit dem 25. August geltende Coronaverordnung in Niedersachsen setzt unter anderem auf drei Warnstufen. Doch wann greift welche und was haben Unternehmen in der jeweiligen Warnstufe zu beachten? Die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW) informiert Unternehmen am Mittwoch, 15. September, 9 bis 10 Uhr, bei einer Online-Veranstaltung via Zoom über die aktuellen Coronabestimmungen und die Bedeutung für einzelne Branchen.

abonnieren