Notfallsanitäterin des DRK Uelzen verstärkt Team des Rettungshubschraubers in Uelzen

Medizin Von Extern | am Fr., 30.04.2021 - 14:14

UELZEN. Notfallsanitäterin Alina Fromhagen gehört ab sofort zum Team des ADAC Rettungshubschraubers Christoph 19 in Uelzen. Nach 1988 ist die 23-jährige die zweite Frau die zur Crew des Rettungshubschraubers gehört. Der Rettungshubschrauber Christoph 19 wird mit einem Piloten des ADAC, einem Notarzt und dem TC HEMS (Technical Crew Member Helicopter Emergency Medical Services) besetzt – diese stellt der DRK-Kreisverband Uelzen.

2015 begann Alina Fromhagen ihre dreijährige Ausbildung zur Notfallsanitäterin beim Rettungsdienst des DRK-Kreisverbands Uelzen. Mit jeder Menge Herzblut und großem Engagement beendete sie ihre Ausbildung im Jahr 2018. In der derzeit noch stark geprägten Männerdomäne setzte sie sich durch und konnte überzeugen. Doch dann schien alles verloren zu sein, sollten drei Jahre Ausbildung vergeblich gewesen sein? Ein Bandscheibenvorfall und die eigentlich vernichtende Diagnose des Arztes: „Hängen Sie den Job an den Nagel“ hielten Alina nicht davon ab, für ihren Traumberuf zu kämpfen. „Nein, ich gebe nicht auf!“

Es war eine ungewisse Zeit für die junge Notfallsanitäterin, denn von der Operation bis zur Reha war lange nicht klar, ob sie die tägliche Belastung im Rettungsdienst jemals wieder stemmen kann. Da sie nicht 100prozentig einsatzfähig war, unterstützte sie die Kollegen in der Verwaltung des Rettungsdienstes. Die Sehnsucht wieder auf dem Rettungswagen (RTW) zu sein wuchs. Und dank eines eisernen Willens und dem festen Glauben an sich selbst, erreichte sie das, was viele für nicht möglich gehalten haben: Alina war vollständig genesen. Und irgendwie, so ganz „nebenbei“ wanderte sie auch noch über den Jakobsweg in Spanien, sozusagen als Abschluss des gesundheitlichen Tiefs.

Wieder zurück in der Heimat nahm sie wieder ihren Platz als Notfallsanitäterin auf dem Rettungswagen ein. Da sie mit großem Engagement ihren Job macht, wurden auch die Praxisanleiter  auf sie aufmerksam. Also wurde kurzerhand eine Schippe draufgelegt und der Praxisanleiter-Schein gemacht. Mit diesem in der Tasche bildete die ehemalige Auszubildende nun selbst ihre Kolleginnen und Kollegen aus. „Das war perfekt“, sagt Alina Fromhagen. Allerdings ließ sie eine innerbetriebliche Stellenausschreibung ins Grübeln kommen – es wurden HEMS TC für den in Uelzen stationierten ADAC Rettungshubschrauber gesucht. „Ich wollte nichts unversucht lassen und habe mich beworben“, sagt Alina Fromhagen, denn so eine Chance käme nicht so schnell wieder! Nach 1988 ist sie die zweite Frau, die als TC HEMS zur Crew des Rettungshubschraubers gehört.

...