Lüneburg (ots) - Uelzen - 27-jähriges Opfer von Auseinandersetzung
am ZOB am 12.10.19 verstorben

Wie von hier berichtet, wurde am späten Abend des 12.10.19 ein 27
Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung in der St.-Viti-Straße
am ZOB mit einem 37-Jährigen durch mehrere Messerstiche schwer
verletzt. Mittlerweile wurde bekannt, dass der 27-Jährige am Abend
des 16.10.19 in Folge seiner schweren Verletzungen im Krankenhaus
verstorben ist. Die Polizei ermittelt wegen Totschlages gegen den
Tatverdächtigen, der noch am Tatort vorläufig festgenommen wurde und
sich seit dem 13.10.19 in Haft befindet.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell