Landrat würdigt erfolgreiche Abschlussprüfungen der Auszubildenden

Gesellschaft Von Extern | am Di., 15.09.2020 - 20:28

UELZEN. In kleinerer Runde zwar, aber dennoch in gewohnt feierlichem Rahmen hat Uelzens Landrat Dr. Heiko Blume gestern die Abschlussleistungen der Auszubildenden des Landkreises gewürdigt. Von einer gemeinsamen Abschlussfeier aller Auszubildenden des Landkreises sowie der Samtgemeinden, der Gemeinde Bienenbüttel und der Hansestadt Uelzen – wie in den Vorjahren – musste coronabedingt in diesem Jahr abgesehen werden. 

Vor diesem Hintergrund hieß Blume die ehemaligen Auszubildenden, von denen alle erfolgreich ihre jeweilige Prüfung absolviert haben, sowie verantwortliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter Beachtung der geltenden Corona-Regeln zu einem gemeinsamen Abendessen willkommen. „Sie alle haben Ihre Ausbildung in einer schwierigen Zeit gemeistert und dennoch hervorragende Ergebnisse abgeliefert“, richtete sich Blume an die jungen Nachwuchskräfte der Kreisverwaltung. Zugleich bedauerte der Landrat, dass die Abschlussfeier in diesem Jahr in deutlich kleinerem Rahmen stattfinden müsse und die Auszubildenden keine Begleitpersonen mit einladen durften.  

In seiner Ansprache würdigte der Landrat ausgiebig die zum Teil herausragenden Leistungen der ehemaligen Auszubildenden. Auch im Namen der hiesigen Kommunalpolitik dankte er für das gezeigte Engagement und wünschte viel Erfolg auf dem weiteren beruflichen Weg. „Ich gratuliere Ihnen ganz herzlich zu Ihren Abschlüssen und hoffe natürlich, dass Sie uns treu bleiben und das jetzt Erlernte zum Wohl der hier lebenden Menschen einsetzen“, so Blume. 

Die fünf Verwaltungsfachangestellten Yannic Ziesler, Leon Voigts, Kim Tamina Krügel, Anne Lohan und Sarah Althaus ebenso wie die Kreissekretärin Juliana Schulz, die Kreisinspektoren Karin Böker und Mike Schirrmeister sowie die Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Arne Jason Gelfert, und der Straßenwärter Marcel Dittmer wurden nicht nur in ein Beschäftigten- beziehungsweise ein Beamtenverhältnis beim Landkreis Uelzen übernommen, sondern konnten sich während der gestrigen Abschlussfeier außerdem auch noch über kleine Präsente des Landrates freuen.