Bildungsreihe „Digitallotsen im Landkreis Uelzen“ wird digital fortgesetzt

Kultur + Gesellschaft Von Extern | am Fr., 26.02.2021 - 08:14

UELZEN. Im Rahmen des neuen Semesterprogramms der Kreisvolkshochschule (KVHS) Uelzen/Lüchow-Dannenberg wird in diesem Jahr auch die Fortbildungsreihe „Digitallotsen im Landkreis Uelzen“ wieder angeboten. „Das Interesse und die Nachfrage waren im vergangenen Jahr durchweg hoch“, so Landrat Dr. Heiko Blume. „Trotz der erforderlichen Abstands- und Hygienemaßnahmen wurden die Veranstaltungen gut besucht, so dass wir auch in diesem Jahr wieder Menschen aus dem Landkreis für die Themen der Digitalisierung gewinnen wollen“, so Blume weiter.

Die Fortbildung besteht aus insgesamt zehn Modulen, bei denen jeweils ein Thema im Fokus steht und durch praktische Beispiele erlebbar gemacht wird. „Ganz besonders wichtig ist uns der Austausch zwischen den Teilnehmenden, um gegenseitig von den Erfahrungen zu profitieren und ein gutes Verständnis für die verschiedenen Aspekte der Digitalisierung zu ermöglichen“, erklärt Thies-Benedict Lüdtke, Koordinator für digitale Entwicklung im Landkreis Uelzen.

„Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen mussten wir unsere ursprüngliche Planung anpassen, so dass die Veranstaltungen zunächst im digitalen Raum stattfinden werden“, erläutert Jan Philipp Skiba, Direktor der KVHS. „Dazu nutzen wir unsere Lernplattform vhs.cloud, über die wir sowohl die Module im Online-Format als auch die Möglichkeit zum weiteren Austausch der Digitallotsen anbieten können“, so Skiba weiter.

Der Ausblick auf die kommenden Module verspricht spannende Inhalte: Im Modul „Coding – die Sprache der Zukunft“ am 9. März wird sich mithilfe von visuellen Programmiersprachen dem Thema spielerisch genähert. Daran schließt sich am 23. März das Modul „Virtual und Augmented Realtity“ an. Ab April werden dann mit Themen wie beispielsweise „Digitale Demokratie“, „Digitaler Nachlass“ und „Meinungsmache und Manipulation im Netz“ verschiedene gesellschaftlichen Aspekte der Digitalisierung vorgestellt.

Anmeldungen zur entgeltfreien Teilnahme an den Modulen nimmt die KVHS unter https://t1p.de/fortbildung-digitallotsen oder unter der Rufnummer 0581 976490 entgegen. Ansprechpartner für Rückfragen zur Tätigkeit als Digitallotsen ist Thies-Benedict Lüdtke, erreichbar unter t.luedtke@landkreis-uelzen.de oder der Rufnummer 0581 82 849.

...