/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/hansetag_lg_abschluss.jpg?h=4f949b3f&itok=nhm7hDgt

Kunstbeiträge für Hansetage 2021 in Riga gesucht

LÜNEBURG. „Das neue Gold der Hanse“ –  unter diesem Thema sucht das Kulturreferat der Hansestadt Lüneburg Künstlerinnen und Künstler, die an den 15. „HanseartWorks“ im kommenden Jahr in Riga teilnehmen möchten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/standort_bronzestatue.jpg?h=961d52e1&itok=JV139ia7

Bronzene Frauenstatue für die Innenstadt

UELZEN. Der Verwaltungsausschuss der Hansestadt Uelzen hat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, einen Ideenwettbewerb für eine Statue in der Innenstadt auszuschreiben. Die bronzene Statue soll eine Frau mit Bezug zur Hansezeit darstellen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/logo_internationale_hansetage_2021.png?h=50c240f0&itok=Kijzs4qu

HANSEartWORKS 2021 in Riga: Kunstschaffende können

UELZEN/RIGA. Die Hansestadt Uelzen möchte sich an der Kunstausstellung HANSEartWORKS im Rahmen des 41. Internationalen Hansetages in Riga/Lettland vom 19. bis 22. August 2021 beteiligen. Dafür werden einheimische Künstler gesucht, die sich mit einem Beitrag zum Thema „Das neue Gold der Hanse“ präsentieren möchten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-08/kapellenfuehrung_1.jpg?h=936227e6&itok=mqE6M_u6
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-08/kapellenfuehrung_1.jpg?h=936227e6&itok=mqE6M_u6