Informationstage zum Windpark Halligdorf

Wirtschaft Von Extern | am Do., 19.11.2020 - 16:41

UELZEN. Nach fast 20 Jahren Betriebsdauer sollen zwei Windenergieanlagen in der Gemarkung Halligdorf bei Uelzen rückgebaut und durch zeitgemäße Windenergieanlagen ersetzt werden - ein sogenanntes Repowering ist vorgesehen. Geplant, gebaut und betrieben werden die Anlagen von der Firma getproject aus Kiel. Um die Einwohner Halligdorfs und alle Anwohner des Windparks frühzeitig persönlich über die aktuelle Windparkplanung zu informieren, finden am Donnerstag, 3. Dezember, und am Freitag, 4. Dezember, jeweils von 9 bis 17 Uhr, Informationstage zum Windpark statt. Im Vereinsheim des TSV Niendorf / Halligdorf stellen zwei Mitarbeiter von getproject das Windparkprojekt vor und stehen für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation und Kontaktbeschränkungen findet die Veranstaltung ausschließlich in Form von Einzelterminen nach vorheriger telefonischer Terminvergabe und unter Einhaltung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. Die Terminvergabe ist möglich bis Freitag, 27. November, von montags bis freitags zwischen 8.30 und 17 Uhr, unter der Rufnummer 0431-389600.

Getproject errichtet laut der Stadtverwaltung seit über 20 Jahren Windparks im Landkreis Uelzen. Die Anlagen in Halligdorf wurden als eines der ersten Projekte im Jahr 2003 umgesetzt.