Endspurt beim Uelzener Stadtradeln

Sport Von Extern | am Mo., 29.06.2020 - 21:20

UELZEN. Die 100.000 Kilometer-Marke ist geknackt: Auch in der zweiten Woche des Fahrradwettbewerbs Stadtradeln radelt Uelzen eifrig weiter „Wir liegen momentan bundesweit auf Platz 73 von über 1.000 teilnehmenden Kommunen. Wenn wir jetzt alles geben, schaffen wir die 200.000 Kilometer Marke“, ist Bürgermeister Jürgen Markwardt überzeugt. Derzeit machen 603 Personen in 71 Teams mit für die Hansestadt – und das Klima. Der Einstieg ist bis zum letzten Tag möglich.

Dabei liegt laut Stadtverwaltung dieses Jahr ein ganz besonderes Augenmerk auf den Uelzener Familien. Derzeit radeln 14 Familien als Zeichen für klimafreundliche Mobilität. Um in die Preiswertung zu kommen, muss das Wort „Familie“ entweder im Teamnamen oder im Namen des Unterteams angegeben sein. Unterteams kann jeder zu seinem Team bilden.

Für die finale Woche des Stadtradelns kann es noch einmal richtig spannend werden: Zwei Gruppen hat der Ehrgeiz ganz besonders gepackt – knapp 15.000 Kilometer radelten Fridays for Future Uelzen und der Post SV Uelzen jeweils in zwei Wochen. Unter den Einzelpersonen liegt derzeit eine Leistung von 1.867 Kilometern verdient auf Platz 1. Für alle, die das Rennen lieber etwas ruhiger angehen wollen, gibt es die Mal- und Fotowettbewerbe. Beiträge können sowohl im Rathaus abgegeben als auch per Mail an das Klimaschutzmanagement geschickt werden. Einen tollen Sachpreis erhalten die drei besten Fotos sowie die drei besten selbstgemalten Bilder.

Bis zum 5. Juli läuft das Event mitsamt den Aktionen. Teilnehmen können alle, die in der Hansestadt wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder einem Uelzener Verein angehören. Alle Informationen zu den Teilnahmebedingungen finden Interessierte auf der Website www.stadtradeln.de/uelzen . Fragen beantwortet das Klimaschutzmanagement unter Tel. 0581- 8006316 oder klimaschutz@stadt.uelzen.de.