Ebolaverdacht in Hannover nicht bestätigt: Großeinsatz für ABC-Einsatzkräfte

Blaulicht + Verkehr Von Redaktion | am Mi., 12.12.2018 - 17:13

HANNOVER. Seit heute Vormittag war ein Großaufgebot an ABC-Einsatzkräften in einer Wohnung im Stadtteil Burg tätig. Es bestand der Erstverdacht einer Frau auf Ebola. Die betroffene Patientin wurde in ihrer Wohnung auf ihre Symptome hin untersucht und Blut abgenommen. Der ABC-Einsatz und die präventiven Schutzmaßnahmen wurden durch das Gesundheitsamt der Region Hannover ausgelöst. Der Ebola-Verdacht hatte sich allerdings nicht bestätigt.