DRK-Kreisverband und DRK-Pflegedienste sind erfolgreich zertifiziert worden

Wirtschaft Von Extern | am Mo., 30.08.2021 - 16:40

UELZEN. Der Startschuss für die Zertifizierung fiel am 29. April 2020, kürzlich ist der Glückwunsch der Zertifizierungsstelle Zertpunkt beim DRK-Kreisverband eingegangen – das Zertifikat nach DIN EN ISO 9001:2015 ist überreicht worden. „Ein wichtiger Schritt auf dem Wege zur Gesamtzertifizierung ist erreicht“, sagt Tim Meierhoff, Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverbands Uelzen.

Dem Kreisverband werde nun bescheinigt, dass in den Geltungsbereichen Kinder, Jugend, Familie & Soziales, DRK-Pflegedienste im Landkreis Uelzen gGmbH und dem DRK-Rettungsdienst ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt worden sei und auch angewendet werde. Es war ein Entwicklungsprozess, der in den vergangenen eineinhalb Jahren durchlaufen wurde. „Ein in Teilbereichen bestehendes Qualitätsmanagementsystem (QM-System) wurde zu einem großen Ganzen zusammengefügt“, sagt Gabriele Jungwirth, QM-Beauftragte des Kreisverbands. Dabei mussten gesetzliche und behördliche Anforderungen, Normenanforderungen und auch Kundenbedürfnisse Berücksichtigung finden. „Hinzu kamen Praxiserfahrungen aus allen Bereichen“, sagt Gabriele Jungwirth. Es sei ein arbeitsreicher und letztlich erfolgreicher Weg gewesen. „So können wir für unsere Kunden eine Dienstleistung erbringen, die jederzeit nachvollziehbar und transparent ist“, sagt der Vorstandsvorsitzende.

Meierhoff dankt allen Beteiligten und Projektgruppenmitgliedern für ihren Einsatz für das Unternehmen. „Aber auch allen anderen Kolleginnen und Kollegen gebührt Dank, denn sie haben ihren Kollegen den Rücken freigehalten, so dass sie sich in diesen Prozess einbringen konnten.“ In einem nächsten Schritt werden die Bereiche Immobilien und das Seminarhaus in die Gesamtzertifizierung einbezogen. Dieser Prozess soll im Juni 2022 abgeschlossen werden.