Zeitgemäß und nachhaltig: Das neue Qualifizierungsprogramm der KVHS

Wirtschaft Von Extern | am Do., 08.04.2021 - 13:40

UELZEN. Deeskalierende Kommunikation, Videochat im Beruf, Design Thinking oder Resilienz - mit ihrem Programm „Weiterbildung im Beruf |Qualifizierung“ hält die Kreisvolkshochschule (KVHS) Uelzen/Lüchow-Dannenberg ab Mai für alle Weiterbildungsinteressierten ein vielfältiges Kursangebot zur beruflichen Bildung bereit. Das jährlich neu erscheinende Angebot umfasst die Bereiche Kommunikation, Persönlichkeitsentwicklung, EDV und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz. Neben den Präsenzkursen sind in der aktuellen Ausgabe digitale Formate geplant.

Für viele Menschen hat sich der berufliche Alltag im letzten Jahr sehr gewandelt. Das Homeoffice als neue Arbeitsumgebung bringt neue Anforderungen an die Arbeitsorganisation mit sich, aus einer veränderten Zusammenarbeit im Team ergeben sich neue Fortbildungsbedarfe. Diesem begegnet die KVHS, indem verstärkt Themen einer sich wandelnden Arbeitswelt aufgegriffen werden. „Die Teilnahme an unseren digitalen Kursen ist über die vhs.cloud komfortabel vom eigenen Schreibtisch aus möglich und lässt sich so in den Arbeitsalltag integrieren“, sagt Lisa Marie Kohrs, verantwortlich für die Planung des Programms. Darüber hinaus bietet die KVHS auf Anfrage auch individuelle, auf die Bedarfe einzelner Teams zugeschnittene Schulungen an.

Das Programmheft steht auf der Internetseite der KVHS www.allesbildung.de als Blätterkatalog und zum Download bereit. „Auf eine hohe Druckauflage wurde aus Gründen der Nachhaltigkeit verzichtet. Bei Bedarf schicken wir Ihnen jedoch gerne ein Exemplar zu“, ergänzt Kohrs.

...