Corona-Schnelltest: Drive-In in Stadt und Landkreis

Medizin Von Extern | am Di., 30.03.2021 - 16:47

Mobile Testteams sind in Stadt und Landkreis Uelzen unterwegs. Schnell und einfach zum Testergebnis

UELZEN. Ab Dienstag, 6. April, wird der DRK-Kreisverband Uelzen, in Absprache mit den Kommunen im Landkreis sowie der Stadt Uelzen, mit zwei mobilen Testteams unterwegs sein um Corona-Schnelltests anzubieten. Menschen ab 18 Jahren können sich dort, ohne Anmeldung, einmal wöchentlich auf das Coronavirus testen lassen. „Mit den mobilen Testungen wollen wir allen die Möglichkeit geben, sich schnell und unkompliziert vor Ort testen zu lassen“, sagt der Tim Meierhoff, Vorstandsvorsitzender des DRK-Kreisverbands Uelzen e.V. Als nationale Hilfsgesellschaft sei es selbstverständlich zu einer flächendeckenden Teststrategie beizutragen und somit die Pandemie einzudämmen.

Das Besondere am Drive-In: Für den Test muss man nicht aus dem Auto aussteigen, sondern lediglich das Autofenster runter kurbeln. Der Kontakt beim Abstrich wird auf ein absolutes Minimum reduziert und ein schneller Ablauf kann zudem gewährleistet werden.

Das Verfahren ist schnell und unkompliziert. Testwillige fahren mit dem Auto vor und bleiben auch während der Probenentnahme dort sitzen. Innerhalb von 15 Minuten nach dem Abstrich liegt dann das Testprotokoll vor. "So können die Testungen außerdem an einer Vielzahl von Orten im gesamten Landkreis durchgeführt werden", so Meierhoff. Natürlich ist auch das Testen von Radfahrern und Fußgängern möglich.

Wer sich für einen Schnelltest entscheidet, muss seinen Ausweis und möglichst die ausgefüllte Testbescheinigung mitbringen. Sollte der Test positiv ausfallen, gibt es entsprechende Informationen zur weiteren Vorgehensweise. Die Teams, bestehend aus drei Personen aus Haupt- und Ehrenamt, werden nach einem festen Tourenplan unterwegs sein und immer dieselben Standorte anfahren. Dieser Tourenplan sowie die Testbescheinigung werden über die Homepage des DRK und der Kommunen veröffentlicht. Das Angebot ist flexibel ausgelegt. „Durch die Mobilität der Teams können natürlich auch weitere Standorte schnell und flexibel dazukommen“, sagt Tim Meierhoff.

Der Tourenplan mit den geplanten Standorten ist unterhalb des Artikels zu finden.

Anhang Size
Tourenplan und Standorte.pdf 120.07 KB
...