/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/blaulicht-ampera.jpg?h=52d3fcb6&itok=o_38RhQ_

Flüchtiger Unfallverursacher verursacht mehrere

UELZEN. Freitagmittag kommt es gegen 13:33 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B4 in Fahrtrichtung Lüneburg zwischen den Ausfahrten Oldenstadt und Molzen. Im zweispurigen Bereich wurde eine Reihe aus mehreren Fahrzeugen durch einen bislang nicht näher bekannten PKW überholt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/image1.jpeg?h=8c417d44&itok=QG-lh1zS

Feuerwehreinsatz wegen unter Bagger eingeklemmter

UELZEN. Am 24. Juli 2021 gegen 16.50 Uhr wurden die Feuerwehren Holdenstedt, Kirchweyhe und Uelzen mit dem Stichwort H3Y zu einer Hilfeleistung größeren Ausmaßes in den Ortsteil Holdenstedt alarmiert. Vor Ort sollte eine Person unter einem Minibagger eingeklemmt sein.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/sicht_fahrer.jpg?h=9c86ceb9&itok=80vYG8K7

Landkreis stattet Feuerwehrfahrzeuge mit

UELZEN. Der Landkreis Uelzen hat neun Großfahrzeuge der Kreisfeuerwehr mit Abbiegeassistenten ausgestattet, um die Gefahr für Radfahrer und Fußgänger durch den „toten Winkel“ zu verringern. Insgesamt sind hierfür Kosten in Höhe von knapp 21.000 Euro angefallen. Das Bundesamt für Güterverkehr hat die Maßnahme mit 13.500 Euro bezuschusst.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/adobestock_chingyunso_telefonbetrug.jpeg?h=c033407b&itok=Rx3YIxfj

Wer erhielt aktuell zum Teil hochwertige Waren in

UELZEN. Wegen einer Serie von mehr als ein Dutzend Warenkreditbetrügereien ermittelt die Polizei Uelzen seit März dieses Jahres in der Region. Dabei hatten die Täter mit den Personalien existierender Personen zum Teil hochwertige Waren im Internet bestellt und diese an die Wohnanschriften der realen Personen in Uelzen, Ebstorf, Wriedel und Rosche liefern lassen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-11/blaulicht_-_6.jpg?h=74c00b71&itok=5ysdRyCw

Betrunkener Fahranfänger versucht zu flüchten

Der junge Mann aus der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf hatte sich heuet Morgen nach dem Konsum von Alkohol hinter das Lenkrad seines Pkw VW gesetzt. Als eine Streifenwagenbesatzung den Heranwachsenden gegen 08:00 Uhr im Bereich der Ebstorfer Straße kontrollieren wollte, beschleunigte dieser, missachtete das Rotlicht mehrerer Ampeln und überholte verbotswidrig.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/image.jpg?h=81fc8ddf&itok=clHJJqSo

Ortsbrandmeister für Oldenstadt wiedergewählt

OLDENSTADT. Durch die weltweite Corona-Pandemie konnten in dem letzten Jahr viele Dienstveranstaltungen oder Versammlungen nicht stattfinden. Umso erfreulicher war es, dass am 10.07.2021 alle wahlberechtigten Mitglieder und Vertreter der Verwaltung einer Einladung der Ortsfeuerwehr Oldenstadt gefolgt waren.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/dsc-7360.jpg?itok=DQ5zf7kl

Bremsleitungen an Pkw zerschnitten - Täter

LÜDER. Wegen schwerer Körperverletzung und gefährlichem Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt die Polizei nach einem Vorfall in den späten Abendstunden des Freitags, 09.07.21, im Umfeld eines Grundstücks in der Hauptstraße in Lüder (LK Uelzen).
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht7-300x200_2.jpg?itok=fjHJ-2Z-

Kollision mit Fahrzeugtür - Fahrer hatte keinen

SUHLENDORF. Zu einer leichten Kollision kam es gestern Abend in der Uelzener Straße in Suhlendorf. Ein 20 Jahre alter Nutzer eines Pkw Land Rover hatte gegen 23:30 Uhr die Tür seines geparkten Fahrzeugs geöffnet ohne auf den Verkehr zu achten, so dass ein 49 Jahre alter Fahrer eines Pkw Skoda mit dieser kollidierte.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/adobe-telefon-betrug-chainat_1.jpeg?h=804eb763&itok=Kte8Q4WE

Hinweis auf neue Masche beim Enkeltrick: Betrüger

LÜNEBURG / UELZEN. Der Enkeltrick ist eine bekannte Betrugsform, die vor allem ältere Mitmenschen trifft. Nun nutzen die Täter auch WhatsApp, um ihre Opfer im Namen von Töchtern, Söhnen und Enkeln zu Geldüberweisungen zu bewegen. Die Polizei erklärt, wie man sich schützen kann. "Hallo Mama, mein Handy ist kaputt. Das ist meine neue Nummer."
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht20121_2.jpg?itok=QJWidgYR

Getrenntlebender Ehemann verletzt neuen

BAD BEVENSEN. Wie die Polizei berichtet, erlitt ein 36 Jahre alter Mann aus der Region gestern Abend schwere Stichverletzungen. Der 36-Jährige sowie die 44 Jahre alte aktuelle Lebenspartnerin des Mannes waren gegen 23:30 Uhr im Wohnungsumfeld eher zufällig auf den 42 Jahre alten Ex-Partner (Noch-Ehemann) der 44-Jährigen getroffen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/img_5582.jpg?h=d668167d&itok=iXR3vU2T

Kreisfeuerwehr: Landrat verleiht Hans-Jürgen

UELZEN. Torben Knaack war bereits während der Kreistagssitzung im März offiziell für die Dauer von sechs Jahren zum Abschnittsleiter Nord und gleichzeitig ersten stellvertretenden Kreisbrandmeister berufen worden, Lars Lühr zum stellvertretenden Abschnittsleiter Nord – gestern nun hat Uelzens Landrat Dr. Heiko Blume deren Amtsvorgänger Hans-Jürgen Cordes und Frank Hagel (Letztgenannter in Abwesenheit) im Rahmen einer Feierstunde offiziell verabschiedet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Brandstiftung in Obdachlosenunterkunft -

UELZEN. Nach mehreren Brandlegungen in der Uelzener Obdachlosenunterkunft Im Böh heute Mittag hat die Polizei einen dringend tatverdächtigen 47-Jährigen kurz nach der Tat vorläufig festgenommen. In den Mittagsstunden war es nach derzeitigen Ermittlungen gegen 12:00 Uhr an mindestens drei Stellen im Bereich der Obdachlosenunterkunft zu Brandausbrüchen gekommen.

abonnieren