/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/cut-view-of-male-legs-standing-on-e-scooter-smart-way-to-drive-around-a-big-city-black-stylish-sneakers-guy-rented-an-electric-scooter-by-smartphone-application-eco-habits.jpg?h=11b34633&itok=U0aacrUr

Diverse E-Scooter und Mofas ohne

UELZEN / LÜNEBURG. In den letzten beiden Tagen wurden von der Polizei in den Landkreisen Lüneburg, Uelzen und Lüchow-Dannenberg diverse Fahrer und Fahrerinnen von u.a. E-Scootern und Mofas angehalten und kontrolliert, da kein Versicherungsschutz mehr bestand.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-feuerwehr.jpg?itok=h67oCW_p

Großeinsatz wegen Wohnhausbrand in Wieren

WRESTEDT. Zu einem verheerenden Brand kam es heute Nacht in einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße in Wieren. Nach derzeitigen Ermittlungen war gegen 04:00 Uhr aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer in einer Obergeschosswohnung des Mehrfamilienhauses ausgebrochen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Zusammenkünfte wegen Verstößen gegen Corona

WRESTEDT. Gestern, gegen 01.30 Uhr, suchte eine Polizeistreife ein Wohnhaus auf, da dort eine Ruhestörung gemeldet worden war. In Folge wurden sechs Personen im Alten zwischen 17 und 25 Jahren aus sechs unterschiedlichen Haushalten angetroffen. Einige Stunden später, gegen 11.20 Uhr, wurde ein Nachbarhaus in der gleichen Straße aufgesucht.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_1.jpg?itok=nP_-3Q_Z

Mann in fünf Fällen von brennenden

UELZEN. Nach einer weiteren Sachbeschädigung durch Feuer an einem Altkleidercontainer im Spottweg am Freitagabend ermittelt die Polizei jetzt bereits in fünf Fällen gegen einen 47 Jahre alten Uelzener. Nach bereits vier Vorfällen im November und Dezember 2020 sowie Anfang Januar 2021 setzte der 47-Jährige am 26. Februar gegen 19:30 Uhr abermals einen Matratzenschoner im Bereich des Altkleidercontainers in Brand. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/cut-view-of-male-legs-standing-on-e-scooter-smart-way-to-drive-around-a-big-city-black-stylish-sneakers-guy-rented-an-electric-scooter-by-smartphone-application-eco-habits.jpg?h=11b34633&itok=U0aacrUr

Pilotprojekt: "Kleben statt schrauben!"

LÜNEBURG / UELZEN. "Alle Jahre wieder..." - Am 1. März beginnt für Motor- und Elektroroller sowie versicherungspflichtige Elektrofahrräder das neue Versicherungsjahr. Die Fahrzeuge benötigen dann ein neues Versicherungskennzeichen und dürfen vom 01.03.2021 - 28.02.2022 nur noch mit dem blauen Kennzeichen unterwegs sein.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_2.jpg?itok=lmPo17L4

Frau erleidet nach Nachbarschaftsstreit eine

BEVENSEN. Nach einem Streit in den gestrigen Mittags-/Nachmittagsstunden im Umfeld einer 56-Jährigen ermittelt die Polizei gegen die Frau sowie gegen drei 21, 22 und 22 Jahre alte junge Frauen wegen Gefährlicher Körperverletzung.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-rtw-2.jpg?itok=-r3YP6qj

Zusammenstoß mit Hund - Pedelec-Fahrerin nach

BAD BEVENSEN. Gestern, gegen 15.30 Uhr, befuhr eine 70-Jährige mit ihrem Pedelec Raleigh die Straße "An der Mühle", als von einem Grundstück ein Hund auf die Fahrbahn lief. Der Hund prallte gegen das Vorderrad des Pedelecs.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_2.jpg?itok=lmPo17L4

Mann masturbiert während Zugfahrt in Metronom

UELZEN. Ein 42-jähriger Mann wird beschuldigt, im Sichtbereich einer 26-jährigen Frau während der Zugfahrt von Hannover nach Uelzen in einem Metronom masturbiert zu haben. Der Mann aus Göttingen trug einen beigefarbenen Trenchcoat und saß - über einem Tisch gebeugt - in einer Vierersitzgruppe. 
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Schwarzfahrerin im Bahnhof Uelzen verhaftet

UELZEN. Bundespolizisten haben eine 49-jährige Schwarzfahrerin bei Ankunft eines Metronom aus Hamburg im Bahnhof Uelzen verhaftet. Sie hatte keinen Fahrausweis. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Hamburg im Zusammenhang mit der Verurteilung wegen einer Körperverletzung gegen sie vorlag.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2016-1024x737.jpg?itok=gefWtAFb

Weiblicher Jungwolf stirbt nach Kollision mit

BARDENHAGEN / VELGEN. Tödliche Verletzungen erlitt ein Wolf Freitag in den frühen Abendstunden auf der Landesstraße 233 bei einer Kollision mit einem Fahrzeug. Verkehrsteilnehmer stellten das verendete weibliche Jungtier auf der Landstraße fest.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/adobestock_chingyunso_telefonbetrug.jpeg?h=c033407b&itok=Rx3YIxfj

Dubiose Anrufe bei älteren Menschen

UELZEN. Am Freitag kam es in der Stadt Uelzen zu einer Vielzahl von Anrufen bei älteren Mitbürgern, in denen sich eine männliche Person entweder als Bankmitarbeiter oder aber als Polizeibeamter ausgab. Unter dem Vorwand, dem oder der Angerufenen sei Falschgeld ausgezahlt worden, versuchte der Anrufer, die Aushändigung der vermeintlich falschen Geldscheine anzubahnen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/10-02-21edendorf.jpg?h=370a002e&itok=VtCwcZ_e

Fahrerin muss ausweichen und kollidiert mit Baum

EDENDORF. Schwerere Verletzungen erlitt eine 35 Jahre alte Fahrerin eines Pkw VW Passat gestern Mittag auf der Kreissstraße 1 - Edendorfer Straße. Nach derzeitigen Ermittlungen war die junge Frau gegen 13:20 Uhr mit ihrem PKW von Wichmannsburg in Fahrtrichtung Edendorf unterwegs, als sie nach eigenen Angaben einem entgegenkommenden Pkw ausweichen musste.

Polizei + Feuerwehr abonnieren
...