BADUE bleibt bis zur Freibadsaison geschlossen

Wassersport Von Extern | am Mo., 30.03.2020 - 18:15

UELZEN. Um die weitere Eindämmung des CORONA-Virus zu unterstützen, hat sich der Krisenstab der Stadtwerke Uelzen dazu entschlossen, die Wiedereröffnung des BADUE präventiv bis zum Beginn der Freibadsaison im Mai zu verschieben.

„Es geht jetzt darum, die Ausbreitung der Infektionen mit allen Mitteln einzudämmen. Wir folgen damit den Vorgaben der Bundessregierung und setzen diese konsequent in allen Unternehmensbereichen nachhaltig um“, erklärt Markus Schümann, Geschäftsführer der Stadtwerke Uelzen. Damit das Ansteckungsrisiko im öffentlichen Raum minimiert wird, bleibt das BADUE bis zur Freibadsaison geschlossen. Bis dahin finden keine Veranstaltungen statt. „Als regionales Unternehmen und Betreiber des Hallen- und Freibades müssen wir Verantwortung übernehmen und konsequent handeln, um unsere Kunden und Mitarbeiter vor dem Virus zu schützen.“ 

 

Bei Fragen können Kunden sich jederzeit gern an die kostenlosemycity Servicehotline 0800/25 25 25 8 wenden. Weitere Informationen sind unter www.mycity.de verfügbar.